Den Auszug eines Mieters richtig durchführen

Inhaltsverzeichnis Anzeigen

Auszug, Übergabe und Kautionsmanagement sind Herausforderungen für die Hausverwaltung

Wenn es Zeit für Ihre Mieter ist, die Immobilie zu verlassen, möchten Sie, dass der Prozess so reibungslos wie möglich verläuft. Ein großartiger Auszugsprozess bedeutet, dass die Mieter den Vertrag einhalten und Ihnen so wenig wie möglich Zeit lassen. Je schneller dieser Prozess abläuft, desto schneller können Sie neue Mieter in der Immobilie gewinnen und das Einkommen steigern.

Das ist jedoch nicht immer möglich. Sie können nicht alles kontrollieren, einschließlich Ihrer Mieter, und wenn sie nicht die richtigen Auszugsschritte unternehmen, kann es Sie in eine schwierige Lage bringen, besonders wenn Sie Mieter haben, die sofort einziehen. Außerdem, wenn Sie vergessen, ein Verfahren zu befolgen, wenn Sie Ihre Mieter auschecken, könnten Sie zu Umsatzeinbußen oder einer chaotischen Rechtslage führen.

Der beste Weg, einen nahtlosen Auszugsprozess zu perfektionieren, ist, einen Plan zu haben und sich an ihn für alle Ihre Mieterleerstellen zu halten. Dies wird Ihnen helfen, alles in Ordnung zu bringen für den nächsten Mieter und geben Sie Ihrem derzeitigen Mieter einen kleinen Schubs, wenn sie es brauchen. Verwenden Sie diese Anleitung, um den Auszugsprozess jedes Mal zu optimieren.

Befolgen Sie die Regeln

Auszug eines Mieters und Übergabe richtig regeln mit Hausverwaltung Lübeck Olaf WilckEs gibt leider viele Gesetze, die mit der Vermietung einer Immobilie verbunden sind, und wenn Sie Ärger vermeiden und organisiert bleiben wollen, werden Sie diese Vorschriften von Anfang an erkennen und befolgen. Hier sind ein paar wichtige Dinge zu beachten, wenn es darum geht, einem Mieter bei der Räumung einer Immobilie zu helfen.

Der Mieter muss dies rechtzeitig mitteilen. Im Mietvertrag sollte genau angegeben werden, wie viele Tage vor dem Auszug ein Mieter kündigen muss. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mieter weiß, dass er dafür verantwortlich ist, diese Mitteilung zu machen und während dieser Zeit Miete zu zahlen. Wenn der Mieter aus irgendeinem Grund den Mietvertrag vorzeitig kündigen muss, stellen Sie sicher, dass er die entsprechenden Richtlinien befolgt.

Bestätigen Sie die Auszugsdaten so schnell wie möglich mit dem Mieter. Ihr Staat oder Ihr Mietvertrag könnte vorschreiben, dass der Mieter die Immobilie bis zu einem bestimmten Datum oder einer bestimmten Uhrzeit, wie z.B. dem letzten Tag des Mietvertrages um 12 Uhr, räumt. Wenn das der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Mieter es wissen, und dass sie, wenn sie andere Vereinbarungen treffen müssen, dies zuerst mit Ihnen klären müssen. Seien Sie am Auszugstag verfügbar, um Fragen zu beantworten oder Schlüssel zu sammeln.

Überprüfen Sie den Vertrag.

Es könnte eine Weile her sein, seit Sie es sich zuletzt angesehen haben, und die Auffrischung kann sehr hilfreich sein, um Sie an Verpflichtungen zu erinnern. Tun Sie alles in Ihrer Macht Stehende, um Ihre Seite der Vereinbarung einzuhalten, und bieten Sie freundliche Erinnerungen an die Verantwortung des Mieters, wie im Mietvertrag angegeben.

Sammeln Sie relevante Informationen vom Mieter. Es ist immer eine gute Idee, zumindest eine Nachsendeadresse von abreisenden Mietern zu erfragen, damit Sie ihnen Post und ggf. ihre rückerstattete Kaution schicken können. Es könnte schön sein, auch andere relevante persönliche Informationen in einer Datei zu haben, nur für den Fall, dass Sie sie kontaktieren müssen oder wenn ein anderer Vermieter Sie kontaktieren muss, um eine Referenz zu erhalten. Versuchen Sie, ihre Telefonnummer, Adresse und E-Mail-Adresse zu sammeln.

Überprüfen Sie die Wohneinheit

Das ist der Schritt, den du machen wirst, kurz bevor der Mieter geht. Gehen Sie mit einer Kopie des Vertrages oder einer Wartungscheckliste mit dem Mieter durch die Immobilie und vermerken Sie eventuelle Schäden oder Reinigungskosten, die aus der Kaution des Mieters resultieren. Es ist immer eine gute Idee, Beweise zu fotografieren. Auf diese Weise haben Sie ein Bild davon, wie die Schäden aussahen, bevor Ihr neuer Mieter einzieht und Ihr alter Mieter wird es schwierig haben, die Ansprüche zu bestreiten.

Zurückbehaltung der Kaution

Basierend auf Ihrer Einschätzung der Immobilie beim Auszug können Sie berechnen, wie viel sie zurückerhalten werden. Es ist auch eine gute Idee, einen selbstadressierten und frankierten Umschlag zu erhalten, damit Sie dem Mieter einen Scheck schicken können, wenn Sie die Kaution nicht online bearbeiten.
Sammle die Schlüssel ein. Es ist erstaunlich, wie leicht es ist, dies zu vergessen, wenn Ihr Mieter geht, aber es ist einer der wichtigsten Schritte.

Erstellen einer Mieter-Checkliste

Eine der besten Möglichkeiten, den Auszugsprozess für den Mieter zu erleichtern, ist die Erstellung einer Mieter-Checkliste. Dies wird sie an ihre besondere Verantwortung erinnern und ihnen helfen, das Grundstück in gutem Zustand zu verlassen. Obwohl Ihre Checkliste spezifisch für Ihren Mietvertrag und Ihre Immobilie ist, sind hier einige Dinge, die Sie vielleicht zu Ihrer eigenen Mieter-Checkliste hinzufügen möchten.

  • Dokumentieren Sie alle Schäden schriftlich.
  • Planen Sie Vorabnahme
  • Entfernen Sie alle persönlichen Gegenstände, einschließlich unerwünschter Gegenstände, vom Grundstück bis zum vorgesehenen Auszugstag.
  • Entfernen Sie alle Abfälle. Der auf dem Bordstein hinterlassene Müll führt zu einem Abzug von der Einzahlung.
  • Persönliche Einrichtungsgegenstände und Gegenstände außerhalb des Grundstücks müssen entfernt werden.
  • Ersetzen Sie ausgebrannte Glühbirnen.
  • Geben Sie alle Schlüssel zurück, einschließlich Mail- und Gate-Keys.
  • Verriegeln Sie alle Fenster und Türen, bevor Sie das Grundstück verlassen.
  • Bezahlen Sie alle Stromrechnungen bis zum Auszugsdatum.

Es ist auch eine gute Idee, den Mieter über seine gesetzlichen Verpflichtungen zu informieren und ihn dann schriftlich darüber zu informieren, dass Sie als Vermieter das Recht haben, die Immobilie von dem Moment an zu bewerben, an dem der Mieter seinen Urlaub gibt.

Lassen Sie Ihre Hausverwaltung Lübeck das für Sie erledigen.

Jeder dieser Schritte ist notwendig, um einen einfachen Auszugsprozess zu perfektionieren, aber das macht die einzelnen Schritte nicht einfach. Es braucht Zeit und Hingabe, um einen Prozess zu schaffen, der nicht nur reibungslos funktioniert, sondern Sie auch vor größeren rechtlichen oder finanziellen Schwierigkeiten bewahrt.

Sprechen Sie uns gern an! Wir helfen weiter!

Mehr im Immobilien- und Hausverwalter-Blog von Wertkonzepte Lübeck

20 Fragen an einen Hausverwalter

27. Februar 2019/von Olaf Wilck

Wie wählt man die richtige Hausverwaltung?

14. Februar 2019/von Olaf Wilck

Wann Sie Ihren Hausverwalter feuern sollten

28. Oktober 2019/von Olaf Wilck

Nachbarschaftsstreitigkeiten: Wege, den Frieden zu erhalten

22. Oktober 2019/von Olaf Wilck

Mieterauszug und Übergabe richtig regeln

19. Februar 2019/von Olaf Wilck

Warum eine Investition in gewerbliche Immobilien eine schlechte Idee sein könnte

4. Juli 2019/von Olaf Wilck

Streit unter Nachbarn: wie den Frieden wahren?

12. Oktober 2019/von Olaf Wilck

Die 7 Grundregeln der Hausverwaltung

14. Februar 2019/von Olaf Wilck

Wann Eigentümer eine Hausverwaltung beauftragen

16. Februar 2019/von Olaf Wilck

Vorteile der Mieterversicherung

16. März 2019/von Olaf Wilck

Wie man eine Immobilienverwaltungsgesellschaft gründet

4. Juli 2019/von Olaf Wilck

Wie Sie einen Hausmeisterservice auswählen

17. Februar 2019/von Olaf Wilck

Warum eine Hausverwaltung für die Betreuung Ihrer Wohnungen bestellen?

4. Juli 2019/von Olaf Wilck

Klempnerei: 23 Dinge, die Hausbesitzer wissen sollten

10. Oktober 2019/von Olaf Wilck

Schallschutz für Ihr Haus

1. November 2019/von Olaf Wilck

Immobilienverwalter teilen ihre Geheimnisse

24. Oktober 2019/von Olaf Wilck

Warum intelligente Rauchmelder sicherer sind als andere

7. November 2019/von Olaf Wilck

Hausverwalter-Tipps: Wenn es regnet, schimmelt es.

26. Februar 2019/von Olaf Wilck

Instandhaltungsmaßnahmen in Immobilien

19. Juli 2019/von Olaf Wilck

Notwendiger Aufwand für Vermieter im Winter

16. März 2019/von Olaf Wilck

Wie viel kostet Hausverwaltung?

22. Februar 2019/von Olaf Wilck

Hinweise für Wertkonzepte Mieterinnen & Mieter

19. Juli 2019/von Olaf Wilck

Eigentumsstreitigkeiten durch Landvermessung lösen

14. Oktober 2019/von Olaf Wilck

Wartungshinweise für Hausverwalter

5. November 2019/von Olaf Wilck