Antworten auf die häufigsten Fragen zum Kauf eines Hauses

Sie wollen ein Haus kaufen, fragen sich aber noch warum das Sinn macht?

Der Kauf einer Immobilie ist oft die größte finanzielle Entscheidung, die eine Person treffen wird. Wenn Sie vorbereitet und mit dem richtigen Wissen ausgestattet sind, das in den Prozess einfließt, wird es die Dinge viel reibungsloser machen. Als Hausverwaltung Lübeck haben eine Liste mit Antworten auf die 7 am häufigsten gestellten Fragen zum Kauf Ihres ersten Hauses für Sie organisiert, die Sie hier nun wiederfinden.

Soll ich statt Miete kaufen?

Antworten auf Fragen zum Kauf eines HausesDies wird von einer Reihe von Faktoren abhängen und ist die uralte Debatte über den Wohnungsbau. Ihre Entscheidung sollte auf der Grundlage Ihres individuellen finanziellen Status, Ihrer Beschäftigung, Ihres Lebensstils und Ihrer Bedürfnisse getroffen werden. Es ist eine gute Idee, beim Kauf Ihres ersten Hauses einen Fachmann für eine persönliche Beratung zu konsultieren.

Der einfachste Weg für uns, Ihnen zu helfen, Ihr Traumhaus/perfekte Investition zu finden, ist, uns Ihre „Checkliste“ darüber zur Verfügung zu stellen, was Ihre Immobilie haben soll. Dazu gehören: Standort, „must haves“ und Preisspanne. Die Finanzierung sollte vor der Inspektion von Immobilien arrangiert werden. Wir empfehlen Ihnen, mit ein paar verschiedenen Finanziers zu sprechen, um zu sehen, wer Ihnen die beste Option für Ihre Anforderungen bietet.

Vorteile des Kaufs eines Hauses

Die Vorteile des Kaufs eines Hauses statt der Miete eines Hauses oder einer Wohnung beinhalten:

  • Steuererleichterungen
  • Finanzielle Erträge
  • Wertsteigerung
  • Eigenkapital
  • Kapitalgewinne
  • Freiheit
  • Sicherheit
  • Ein Gefühl des Stolzes

Wenn Sie erwägen, Ihr erstes Haus zu kaufen, gibt es viele Dinge zu beachten. Stellen Sie sich die folgenden Fragen, um festzustellen, ob Sie bereit sind zu kaufen:

  • Habe ich einen festen Job?
  • Bin ich in den letzten zwei bis drei Jahren fest angestellt gewesen?
  • Ist mein laufendes Einkommen auf absehbare Zeit zuverlässig?
  • Habe ich eine positive Rechnungszahlungshistorie?
  • Habe ich nur wenige ausstehende langfristige Schulden, wie z.B. Autozahlungen?
  • Habe ich für eine Anzahlung gespart?
  • Kann ich es mir leisten, eine Hypothek, Steuern, Versorgungsleistungen und Versicherungen zu bezahlen?
  • Wie wähle ich die richtige Immobilie aus?

Sobald Sie entschieden haben, dass Immobilienbesitz für Sie ist, können Sie sich auf Immobilien konzentrieren, die zu Ihrem Lebensstil und Budget passen. Recherchieren Sie viel, besonders wenn Sie mit dem Gebiet, in dem Sie suchen, nicht vertraut sind. Sie können Erwartungen verschieben müssen, aber das Setzen realistischer Ziele und Begrenzungen setzt Sie auf den Weg zu guten Immobilienentscheidungen.

Wie läuft der Prozess der Beantragung einer Hypothek ab?

Die Beantragung einer Hypothek kann ein heikler Prozess sein, und eine vergessene Information kann Grund genug für Kreditinstitute sein, Ihren Antrag abzulehnen. Jede Bank bietet verschiedene Baufinanzierungspakete an; dies ist jedoch ein allgemeiner Leitfaden für die Beantragung einer Hypothek:

  • Berechnen Sie Ihre Einzahlung
  • Berechnen Sie Ihre Kreditkapazität
  • Wählen Sie die Hypothek, die am besten zu Ihnen passt.
  • Beantragung eines Darlehens
  • Formale Genehmigung und Vergleich

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Optionen recherchieren und vergleichen. Kreditanstalten werden Ihren Einkommensnachweis sehen wollen, um sicherzustellen, dass Sie das Darlehen zurückzahlen können. Wenn Sie erwerbstätig sind, beinhaltet dies Ihre Gehaltsabrechnungen und wenn Sie selbständig sind, Ihre Steuererklärungen.

Was sind die Vorabkosten beim Kauf eines Hauses?

Zusätzlich zu den Hypothekenrückzahlungen müssen Sie sich der Vorabkosten bewusst sein, die beim Kauf eines Hauses anfallen. Diese Vorabkosten beinhalten:

Rechts- und Übertragungskosten

Ein Immobilienprofi oder Anwalt hilft Ihnen, alle gesetzlichen Anforderungen beim Kauf Ihres Hauses zu erfüllen. Sie werden den größten Teil des Papierkrams erledigen und können alle Fragen beantworten, die Sie über den Prozess haben, und die Vertragsbedingungen erklären. Je nach Komplexität kostet es zwischen 700 und 2500 Euro.

Führen Sie Ihre Recherchen durch, bevor Sie einen Förderer einstellen. Fragen Sie Ihre Familie und Freunde, ob sie jemanden empfehlen können, den sie schon einmal benutzt haben, oder fragen Sie Ihren Immobilienmakler nach ihrer Empfehlung. Fragen Sie Ihren Förderer nach einem schriftlichen Kostenvoranschlag. Dazu sollte auch eine Aufschlüsselung der voraussichtlichen Zahlungen an die Gemeinden, Wasser- und Elektrizitätsunternehmen gehören.

Demontage- und Reinigungskosten

Sie müssen für die Kosten des Umzugs aller Ihrer Besitztümer in die neue Immobilie budgetieren. Holen Sie sich Angebote von einigen verschiedenen Umzugsfirmen oder mieten Sie einen LKW oder Anhänger und bitten Sie Freunde, Ihnen zu helfen, sich zu bewegen, um Kosten zu senken.

Überlegen Sie, ob Sie für einen Fachmann bezahlen wollen, der Ihre alte Immobilie reinigt, bevor Sie die Schlüssel abgeben. Möglicherweise muss Ihre neue Immobilie auch gereinigt werden, bevor Sie einziehen.

Die Umzugskosten hängen von der Entfernung ab, wie viel Möbel Sie haben und wer die Verpackung übernimmt. Ein Guide zu den Kosten des Hauskaufs gibt ungefähre Kosten von 550 bis 3.500 Euro an

Hausbesichtigungen

Sobald Sie sich für eine Immobilie entschieden haben, ist es eine gute Idee, einen qualifizierten Bauinspektor zu beauftragen, der sie auf strukturelle Integrität, sichere Elektroinstallationen und zukünftige Wartungskosten prüft. Sie sollten auch eine Schädlingsbekämpfung durchführen, um sicherzustellen, dass die Immobilie kein Termitenproblem oder andere Schädlingsprobleme hat. Diese Kontrollen werden dazu beitragen, Ihnen Sicherheit zu geben und könnten Ihnen in Zukunft viel Geld sparen.

Anschluss von Gas-, Strom- und Telefonleitungen

Versuchen Sie, mit dem Verkäufer zu verhandeln, damit der Strom eingeschaltet bleibt und Sie nicht mit Wiederanschlussgebühren belastet werden.

Hausratversicherung

Der Schutz Ihres Hauses vor Beschädigung oder Verlust ist sehr wichtig. Hausratversicherung (auch Gebäudeversicherung genannt) deckt die Kosten für den Wiederaufbau oder die Reparatur Ihres Hauses und hilft, Sie vor Dingen zu schützen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, wie z.B. Schäden durch Naturkatastrophen wie Stürme, Überschwemmungen und Buschbrände.

Hausbesitzer bündeln in der Regel ihre Hausratversicherung mit der Hausratversicherung zu einer kombinierten „Hausrat- und Hausratversicherung“. Erfahren Sie mehr über die Hausrat- und Hausratversicherung auf der Website moneysmart.gov.au.

Wie hoch ist die Anzahlung, die ich benötige?

Wenn du angefangen hast zu sparen, kannst du anfangen, dir den Kauf anzusehen, sobald du mindestens 5% des Kaufpreises hast. Wenn Sie zwischen 5% und 20% des Kaufpreises haben, müssen Sie möglicherweise die so genannte Kreditgeber-Hypothekenversicherung bezahlen, die es Kreditinstituten ermöglicht, Ihnen einen größeren Prozentsatz des Kaufpreises zu leihen. Dies kann entweder in Ihren Vorlaufkosten oder in Ihren Kreditrückzahlungen enthalten sein, so dass es sich über die Laufzeit des Darlehens verteilt. Sie müssen die Hypothekenversicherung der Kreditgeber bezahlen, wenn Ihr Kreditvolumen über 80% des Kaufpreises liegt.

Wenn Sie ein Spargenie sind und eine Einzahlung von 20% oder mehr haben, brauchen Sie keine Hypothekenversicherung des Kreditgebers. Dies reduziert Ihren gesamten Kreditbetrag, baut das Eigenkapital früher auf und spart Ihnen die Zinsen, die über die Laufzeit des Darlehens berechnet werden.

Was ist eine Abkühlungsphase?

Nach dem Austausch der Verträge ermöglicht eine Bestimmung, die Abkühlungsfrist genannt wird, dem Käufer einen Sinneswandel und die Kündigung des Vertrages. Während dieser Zeit ist es dem Verkäufer untersagt, die Immobilie an einen anderen Käufer zu verkaufen.

Wenn Sie eine Wohnimmobilie in NSW kaufen, haben Sie nach dem Austausch von Verträgen eine Abkühlungszeit von fünf Werktagen. Die Abkühlungsfrist beginnt, sobald Sie umtauschen und endet um 17 Uhr am fünften Werktag nach dem Umtausch. Während dieser Zeit können Sie mit schriftlicher Mitteilung vom Vertrag zurücktreten.

Eine Abkühlungsfrist entfällt, wenn Sie eine Immobilie im Rahmen einer Auktion oder eines Tauschvertrages am selben Tag wie die Auktion nach ihrer Übergabe kaufen.

Sie können auf die Abkühlungsfrist verzichten, indem Sie dem Lieferanten ein ’66W-Zertifikat‘ ausstellen. Es ist auch möglich, die Bedenkzeit durch schriftliche Vereinbarung mit dem Verkäufer zu verkürzen oder zu verlängern.

Wenn Sie Ihre Abkühlungsrechte in Anspruch nehmen und innerhalb der fünf Werktage vom Vertrag zurücktreten, müssen Sie dem Verkäufer 0,25 Prozent des Kaufpreises zahlen. Das ergibt 250 Euro pro 100.000 Euro.

Wie entscheide ich mich für ein Angebot?

Zuerst erhalten Sie so schnell wie möglich eine Kopie des Kaufvertrages und lassen Sie ihn von einem zugelassenen Spediteur oder Anwalt prüfen.
Lassen Sie Ihre Finanzen vorab genehmigen. Die Angebote können mündlich oder schriftlich erfolgen. Die Abgabe von schriftlichen Angeboten (z.B. per E-Mail) kann Ihnen helfen, den Überblick über die Verhandlungen zu behalten und zu bestätigen, warum ein Angebot nicht angenommen wurde.
Bevor Sie ein Angebot auf eine Immobilie machen oder weiter in die Vorbereitung auf den Kauf investieren, recherchieren Sie die Preise für ähnliche Objekte. Seien Sie vorsichtig, wenn die Preisinformationen des Agenten auf eine Unterbietung hinweisen.

Mehr im Immobilien- und Hausverwalter-Blog von Wertkonzepte Lübeck

Wann Eigentümer eine Hausverwaltung beauftragen

16. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Warum eine Hausverwaltung für die Betreuung Ihrer Wohnungen bestellen?

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wann Sie Ihren Hausverwalter feuern sollten

28. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Selbstverwaltung oder Hausverwaltung?

29. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Kauf eines Hauses

16. März 2019/von Hausverwaltung Lübeck

7 Anzeichen dafür, dass Ihre Isolierung nicht funktioniert

26. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Hausverwalter-Tipps: Wenn es regnet, schimmelt es.

26. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie wählt man die richtige Hausverwaltung?

14. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Leistungen als Hausverwaltung

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie Sie einen Hausmeisterservice auswählen

17. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Mitbewohner-Konflikte auf intelligente Weise lösen

20. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Instandhaltungsmaßnahmen in Immobilien

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Mieterauszug und Übergabe richtig regeln

19. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie man eine Immobilienverwaltungsgesellschaft gründet

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Streit unter Nachbarn: wie den Frieden wahren?

12. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Die 7 Grundregeln der Hausverwaltung

14. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Laute Nachbarn: Was kann ein Vermieter tun?

3. November 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie wählt man den besten Rauchmelder?

30. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Schallschutz für Ihr Haus

1. November 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Hinweise für Wertkonzepte Mieterinnen & Mieter

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Fünf Dinge, die Sie bei der Mietersuche beachten sollten

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Was ist ein Immobilienanalysebericht?

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie man mit lauten Mietern umgeht

16. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Was Sie bei der Suche nach Wohnungen beachten sollten

16. März 2019/von Hausverwaltung Lübeck