Wenn es regnet, schimmelt es.

4 Möglichkeiten, Schimmelpilze nach Regen zu vermeiden.

„Ich wachte heute Morgen bei dem Geräusch von Regen an meinem Fenster auf. Von innen kann es eine friedliche Möglichkeit sein, morgens aufzuwachen. Das Problem ist erst, wenn der Regen aufhört. Abhängig von Ihrem Zuhause können die Baumaterialien, die Ihr Grundstück stützen, eingeweicht werden. Dies kann durch versteckte Undichtigkeiten oder eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit verursacht werden. So oder so, wenn Sie Wasser finden, ist Schimmel nicht weit entfernt.“ Als Hausverwaltung in Lübeck hört man diese Sätze sinngemäß häufiger, denn gerade die historische Lübecker Bausubstanz hat häufig Schwierigkeit mit feuchten Kellern, Wänden und Co.

Schimmelpilze benötigen nur zwei Dinge, um zu überleben. Eine biologische Nahrungsquelle und Wasser. Da Schimmelpilze mit der geringsten Menge an Nahrungsquelle überleben können und von Natur aus überall zu finden sind, ist das Einzige, was das Schimmelpilzwachstum verlangsamt, das Vorhandensein eines nassen, feuchten Bereichs. Normalerweise ist dies kein Problem, aber mit ein wenig Regen und ein paar versteckten Lecks, können Sie ein Schimmelproblem an Ihren Händen haben. In diesem Zusammenhang lassen Sie uns fünf Möglichkeiten aufschlüsseln, um Schimmelpilzbildung nach Regen zu verhindern.

1. Trocknen Sie das sichtbare Wasser im Haus ab.

Scheint einfach genug zu sein, aber sehr wichtig und wird oft vernachlässigt. Sobald der Regen aufhört, suchen Sie nach nassen Haushaltsgegenständen oder Oberflächen. Dies kann von Teppichen, Möbeln bis hin zu Kleidung sein. Schimmelpilze können ohne Feuchtigkeit nicht wachsen, so dass das Trocknen der Gegenstände ein effektiver Weg ist, um Schimmelbildung zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie vorhaben, die Kleidung auszutrocknen, um sie in einem gut belüfteten Bereich auszutrocknen (ich schlage vor, dass Sie draußen sind, aber ich gehe davon aus, dass alles nass ist, da es gerade mit dem Regen fertig ist).

2. Verwenden Sie eine ordnungsgemäße Belüftung, um Feuchtigkeitsansammlungen zu vermeiden.

Schimmel durch Wasser vermeiden: Tipps von der HausverwaltungNormalerweise, wenn es regnet, sind die Fenster und Türen alle geschlossen. Dieses kann wirkungsvoll sein, um die Hitze innen zu halten und zu verhindern, dass Wasser innen erhält, aber Sie helfen auch der Form innerhalb Ihres Hauses. Wenn alles geschlossen ist, hat Ihr Haus wenig Belüftung, um die Luft zu bewegen. Außerdem ist die Luft bei kalten Witterungsbedingungen (was bei Regenwetter sehr wahrscheinlich ist) weniger anfällig für Feuchtigkeit. Das bedeutet, dass sich die Feuchtigkeit auf den Oberflächen im Haus ablagern muss. Kombinieren Sie dies mit einem unzirkulierten Haus, und Sie können die perfekte Umgebung für Schimmelpilze schaffen. Lassen Sie frische Luft eindringen oder erhöhen Sie die Zirkulation, um Feuchtigkeitsbildung zu vermeiden. Dies kann durch Öffnen der Fenster, Lüfter oder der HLK-Anlage erfolgen (Stellen Sie sicher, dass die HLK-Anlage trocken und sauber ist, da dies sonst das Problem verschlimmern könnte).

3. Suchen Sie nach Wasserflecken für Anzeichen von Undichtigkeiten.

Ein weiterer einfacher, aber wichtiger Schritt zur Vermeidung von Schimmelpilzbefall. Schauen Sie sich um Ihr Haus und sehen Sie, ob Sie irgendwelche Lecks oder nasse Stellen finden können. Das ist deine einzige Chance zu sehen, ob du eine hast. Frühe Anzeichen von Leckageproblemen können helfen, Risse im Dach, exponierte Bereiche in Ihrem Haus und potenzielle Schimmelpilzstellen zu identifizieren. Die Früherkennung kann dazu beitragen, dass ein einfaches Problem nicht zu einer teuren Lösung wird. Wenn es ein Leck gibt und es unbemerkt bleibt (wie wenn es aufhört zu regnen, sehen Sie das Leck nicht mehr), kann ein Teil des Innenraums in einer geschlossenen Umgebung feucht gelassen werden. Dies ist das beste Szenario für das Wachstum von Schimmelpilzen, und da es sich im versteckten Teil des Hauses befindet, kann es zu einem gefährlichen Niveau wachsen, bevor es jemand bemerkt. Die Früherkennung von potenziellen Lecks oder Wasserflecken ist die einfachste und kostengünstigste Methode, um ein teures Entformen zu verhindern.

4. Desinfizieren Sie verdächtige Stellen.

Wenn eine Oberfläche nass war und Sie vermuten, dass es zu Schimmelbildung kommen könnte, desinfizieren Sie die Fläche, um Schimmelbildung zu verhindern. Dieser Schritt ist keine Garantie, da Sporen überall zu finden sind. Dies ist eher ein späterer Schritt für den Fall, dass Sie vermuten, dass Schimmel bereits wächst. Sie können Oberflächenbereiche, die Sie ursprünglich im ersten Schritt getrocknet haben, jederzeit desinfizieren, aber das ist nicht immer notwendig. Die mögliche Desinfektion, die eingesetzt werden kann, hängt davon ab, wie wahrscheinlich der Schimmel bereits wächst. Die bevorzugte Methode ist konzentriertes Bleichen, aber als Hausbesitzer möchten Sie nicht anfangen, Bleichmittel über Ihr ganzes Haus zu gießen. Regelmäßige Desinfektion sollte ausreichen, wenn keine sichtbaren Anzeichen vorhanden sind und Sie nur betroffen sind. Wenn sichtbare Anzeichen vorhanden sind, wird Bleichmittel nur in kleinen Schimmelpilzmengen (eine Q-Tip-Größe der Form) empfohlen. Schimmelpilzwachstum in großem Maßstab kann gefährlich sein, und es wird empfohlen, dass Sie einen Schimmel-Fachmann anrufen, um es zu entfernen. Obwohl wir bei richtiger Prävention hoffentlich nicht zu diesem Schritt übergehen müssen. Der richtige Hausmeisterservice kann dabei helfen, bereits im Vorfeld potentielle Problemstellen zu erkennen und entsprechend zu handeln, bevor hohe Kosten für Beseitigung und Sanierung anfallen.

Fazit:

Diese Liste ist eine schnelle Anleitung, wann der Regen aufhört. Es gibt andere Methoden, die Sie anwenden können, um das Wachstum von Schimmelpilzen zu verhindern, aber dies ist für die sofortige Reaktion nach dem Regen im Freien. Halten Sie Ihr Zuhause insgesamt gut belüftet und wenn möglich trocken. Es ist in Ordnung, einen Luftbefeuchter zu haben, damit die Luft nicht zu trocken ist, aber versuchen Sie, die Luftfeuchtigkeit nicht über 50% zu überschreiten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Schimmelpilze in Ihrem Haus haben, oder die Methoden, die Sie anwenden, verhindern Schimmelpilzwachstum, wenden Sie sich an einen Experten für Schimmelpilzinspektion, um zu sehen, wie sie helfen können. Viele der Fragen können eine schnelle Lösung am Telefon sein.

Mehr im Immobilien- und Hausverwalter-Blog von Wertkonzepte Lübeck

Was ist ein Immobilienanalysebericht?

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Warum intelligente Rauchmelder sicherer sind als andere

7. November 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Hinweise für Wertkonzepte Mieterinnen & Mieter

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Streit unter Nachbarn: wie den Frieden wahren?

12. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Warum eine Hausverwaltung für die Betreuung Ihrer Wohnungen bestellen?

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Mitbewohner-Konflikte auf intelligente Weise lösen

20. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie viel kostet Hausverwaltung?

22. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Gute Gründe, warum Sie den Zustand Ihres Mietobjekts protokollieren sollten

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie wählt man den besten Rauchmelder?

30. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Warum eine Investition in gewerbliche Immobilien eine schlechte Idee sein könnte

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Vorteile der Mieterversicherung

16. März 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Lohnt sich die Isolierung Ihres Hauses?

18. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Immobilienverwalter teilen ihre Geheimnisse

24. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Fünf Dinge, die Sie bei der Mietersuche beachten sollten

4. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Nachbarschaftsstreitigkeiten: Wege, den Frieden zu erhalten

22. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Wie wählt man die richtige Hausverwaltung?

14. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Eigentumsstreitigkeiten durch Landvermessung lösen

14. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Mieterauszug und Übergabe richtig regeln

19. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

7 Anzeichen dafür, dass Ihre Isolierung nicht funktioniert

26. Oktober 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Die 7 Grundregeln der Hausverwaltung

14. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Leistungen als Hausverwaltung

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Hausverwalter-Tipps: Wenn es regnet, schimmelt es.

26. Februar 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Instandhaltungsmaßnahmen in Immobilien

19. Juli 2019/von Hausverwaltung Lübeck

Laute Nachbarn: Was kann ein Vermieter tun?

3. November 2019/von Hausverwaltung Lübeck